Arbeitskreise

Zur kontinuierlichen und langfristigen inhaltlichen Arbeit der BundesDekaneKonferenz Wirtschaftswissenschaften hat der Vorstand Arbeitskreise eingerichtet, die als Arbeitsfo-ren für die wichtigsten Arbeitsfelder der BundesDekaneKonferenz Wirtschaftswissen-schaften tätig sind. Die Mitglieder der Arbeitskreise treffen sich zu Arbeitssitzungen zwei- bis dreimal im Jahr und versuchen, neben der aktuellen inhaltlichen Arbeit, den Wissens-transfer zwischen Hochschule und Praxis zu gestalten und zu fördern.


Die Arbeitskreissitzungen werden von den Koordinatoren geleitet; die Themenstellungen ergeben sich aus der aktuellen Arbeit der Mitglieder; Gäste sind jederzeit willkommen.


Besonders hervorzuheben sind die Aktivitäten zum Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Hochschulen. In den Arbeitskreissitzungen haben die Gesprächspartner die Möglichkeit, den Dialog zwischen Wirtschaft und Hochschule fruchtbar zu gestalten.

Das gegenwärtige Profil der Arbeitskreise umfasst die Arbeitsgebiete